Marion Rodine

 

Kontakt

Friedrich-Ebert-Str. 146
42117 Wuppertal

 

Telefon: +49 202 - 30 20 71
Telefax: +49 202 - 31 47 08
E-Mail: rodine@remove-this.rsw-anwaelte.de

Geboren am 17.05.1981 in Steinfurt


Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Trier (2000-2005)
Referendariat am am Landgericht Neubrandenburg (2005-2007)
Rechtsanwältin seit 2008 (Zulassung Rechtsanwaltskammer Düsseldorf)
Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht 2010
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht seit dem (2012)

Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht (2016)

Fachanwaltslehrgang Insolvenzrecht (seit 2018)

Seit Dezember 2018 als Insolvenzverwalterin beim AG Wuppertal bestellt

 

Bei RSW seit Juli 2008

Partnerin bei RSW seit 2014

  • Mitglied im Wuppertaler Anwaltsverein
  • Mitglied im Arbeitskreis für Insolvenzwesen Köln e.V.
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Insolvenzrecht & Sanierung
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht

Entscheidungsanmerkungen:

Insolvenzrecht: Keine Verjährungshemmung insolvenzrechtlicher Ansprüche durch Erhebung einer Schadenersatzklage; §§ 33 Abs. 1 InsO, 826 BGB a. F., 32a, 32b, 30f analog - Urteil BGH v. 21.02.2013 - IX ZR 52/10 (OLG Jena), in der Zeitschrift ZWH 10/2013, S. 413 ff.

 

Insolvenzrecht: Mittelbare objektive Gläubigerbenachteiligung bei Aufwertung einer Insolvenzforderung zur Masseforderung, §§ 129 I, 134 I InsO - Urteil BGH v. 26.04.2012 - IX ZR 146/11, in der Zeitschrift GWR 13/2012, S. 305

 

Bank- und Kreditsicherungsrecht: Zu den Anforderungen an einen Rechnungsabschluss bei der Genehmigungsfiktion für Lastschriftbuchungen, §§ 864 S. 2 BGB, 355 HGB - Urteil BGH vom 08.11.2011 - XI ZR 158/10 in Zeitschrift EWiR 7/2012, S. 137 ff.

 

Insolvenzanfechtung: Widerlegung der Vermutung der Zahlungsunfähigkeit, InsO §§ 17 Abs. 2 Satz 2, 133 Abs. 1 Satz 2 - Urteil BGH v. 15.03.2012 - IX ZR 239/09 in Zeitschrift ZWH 6/2012, S. 246 ff.

 

Haftung des Gesellschafters bei Doppelbesicherung und Verwertung der Gesellschaftssicherheit nach Insolvenzeröffnung, InsO §§ 44a, 135 Abs. 2, 143 Abs. 3, 147 - Urteil BGH v. 01.12.2011 - IX ZR 11/11 in Zeitschrift ZWH 5/2012, S. 201 ff.

Erfahrung ist auf allen Wegen ein guter Begleiter.

RSW Rechtsanwälte

WUPPERTAL

 

 

Ihr Kontakt zu uns

Gerne können Sie uns direkt kontaktieren oder unser Kontaktformular nutzen.
Schil­dern Sie uns kurz Ihr An­lie­gen. Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

 

 

Kontaktformular

Kontaktformular
captcha